Materialien für die Sekundarstufe II zum Thema Brasilien

Was wissen Sie über Brasilien?

Nur noch wenige Wochen sind es bis zum Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Die brasilianische 6,5-Millionen-Einwohner-Metropole ist die erste in Südamerika und – nach Mexiko-Stadt 1968 – die zweite in Lateinamerika, in der die Spiele stattfinden. Was wissen wir über den flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößten Staat der Erde. Brasilien ist das größte und mit über 200 Millionen Einwohnern auch das bevölkerungsreichste Land Südamerikas, von dessen Fläche es fast die Hälfte einnimmt.


Das Großereignis Olympische Spiele kann ein Anlass sein, das Gastgeberland genauer in den Blick zu nehmen. Dazu eignen sich zwei kostenlose Broschüren der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.


Eine Ausgabe von "Politik & Unterricht", der Zeitschrift für die Praxis der politischen Bildung, widmet sich vor allem den politischen und gesellschaftlichen Bedingungen des Landes. Ein Kapitel geht auf die Veränderungen im Zuge des rasanten Aufschwungs der vergangenen Jahre ein und beleuchtet die Auswirkungen der fortschreitenden Globalisierung, die durchaus auch Verlierer kennt. Welche Chancen und Risiken ergeben sich für ein Land, das von großen Kontrasten und sozialer Ungleichheit geprägt ist? „Brasilien – Land im Wandel“ richtet sich vor allem an Lehrkräfte und bietet abwechslungsreiche Texte und Materialien für den Unterricht.


Eine umfassende Bestandsaufnahme des Landes bietet das Themenheft „Brasilien“ der Zeitschrift "Der Bürger im Staat". 13 Aufsätze spannen einen Bogen vom politischen System über die weltwirtschaftliche Rolle Brasiliens bis hin zu den gegenwärtigen sozialen und ökologischen Herausforderungen. Beiträge zur Literatur und zur brasilianischen Kultur runden die Länderstudie ab.

 
Beide Hefte sind kostenlos und können im Webshop der Landeszentrale bestellt werden: www.lpb-bw.de/shop.

Unterrichtsmaterial: Brasilien - Global Player mit Energieproblemen

Im Fokus: Das Mega-Event. Im Abseits: Umwelt und Energie.

Autor: Helmut Vogel

Der Unterrichtsvorschlag ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 geeignet. Im Fokus steht dabei das umstrittene Belo Monte-Staudammprojekt.

Herausgeber:
GEW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg

Zum Material:
Unterrichtspraxis-Brasilien

Unterrichtsmaterial: Rio+20 - Green Economy

Green Economy - Wie grün ist die Wasserkraft aus Amazonien?

In Brasilien streiten Befürworter und Gegner über den Bau von neuen Kraftwerken im Amazonasraum.
Es handelt sich hier um ein Lernspiel über einen Ressourcenkonflikt. Die Jugendlichen lernen, wie der Staudammbau und die damit verbundenen sozialen und ökologischen Folgen mit unserer Lebensweise und unseren Konsumgewohnheiten verknüpft sind.

Mappe mit DVD, Lernspiel, Fotos, Personenportraits, Hintergrundinformationen und mehr.

Geeignet ab Klasse 10.

Herausgegeben und erhältlich bei:
KoBra - Kooperation Brasilien e.V.

Fact Sheet: Mega-Sportevents - sind Kinder die Verlierer?

Das Fact Sheet von ECPAT zum Thema Brasilien setzt sich mit der Frage auseinander, ob sich die Risiken für Kinder und Jugendliche in Brasilien erhöhen, im Rahmen der Mega-Sportevents, die Fußballweltmeisterschaft 2014 und die Olympischen Sommerspiele 2016, Opfer sexueller Ausbeutung zu werden.

Herausgeber: ECPAT e.V.

ECPAT Deutschland e. V. - Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung - ist ein bundesweiter Zusammenschluss von 29 Institutionen und Gruppen.

Broschüre: Im Visier - Orangensaft bei Edeka, Rewe, Lidl, Aldi & Co

Eine Studie zur Lieferkette von Orangensaft aus Brasilien. 

Deutschland ist Fruchtsaft-Weltmeister und größter Abnehmer von Orangensaft aus Brasilien. Die 2013 veröffentlichte Studie stellt die gesamte Orangensaft-Lieferkette von den Plantagen Brasiliens bis in die deutschen Supermärkte dar und deckt prekäre Arbeitsbedingungen auf.

Herausgeber:
Christliche Initiative Romero (CIR)
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

Das Magazin kann hier bestellt werden. 

Film: Birdwatchers - Im Land der Roten Menschen

Film: Wieviel Erde braucht der Mensch? Und wem gehört sie?

Birdwatchers erzählt vom Kampf der Guarani-Kaiowa-Indianer in Brasilien um die Rückgewinnung ihres angestammten Lebensraumes und dem Versuch, ihre Tradition und Kultur in einer feindlichen Welt zu bewahren. 

Der Titel geht auf 'Birdwatching'-Touren für Touristen zurück, bei denen Guarani-Indianer als Foto-Attraktionen engagiert werden.

Ein Film von Marco Bechis - Pandora Film, 2008

Mehr Informationen und Verleih hier:
Pandora Film GmbH & Co Verleih KG

 

Der Film ist ebenfalls im EPiZ Reutlingen zu entleihen.